Die Leser*innenpost schafft Platz für Dank­sa­gun­gen, anony­me Bot­schaf­ten, Gos­sip und eure Meinung.

„Herr Peu­thert ist einer der weni­gen Leh­rer, der vie­les mit Humor nimmt, selbst mit Humor unter­rich­tet, indem er Wit­ze reißt und Spaß am Unter­rich­ten hat! Er sieht nur gutes in den Schü­lern und sei­ne Weih­nachts­kon­zer­te sind super! Er gibt sich viel Mühe in sei­ner Arbeit und sieht in dem meis­ten Schü­lern Talent! Er ermu­tigt sie!“ 

C (Initia­le, über Insta­gram)

„Dan­ke an Herrn Peu­thert, dass er das Weih­nachts­kon­zert immer so schön organisiert!“

Anonym (über Tel­l­onym)

„Vie­len Dank, Herr Peu­thert, dass sie unser Schul­le­ben mit Pro­jek­ten wie den musi­ka­li­schen Werk­stät­ten, dem Pau­sen­chor und dem Weih­nachts­kon­zert seit vie­len Jah­ren bereichern!“

Anonym (über unse­ren Briefkasten)

Ihr woll­tet euch schon immer mal bei die­ser einen Freun­din dafür bedan­ken, dass sie immer zur Stel­le ist, wenn ihr sie braucht? Oder dem Jun­gen in der Par­al­lel­klas­se eure Lie­be geste­hen? Oder einem Leh­rer ein Shout-out geben, weil er so nice ist? Dafür haben wir die Leser*innenpost geschaf­fen! Wir dru­cken anonym eure (net­ten) Bot­schaf­ten, aber auch Gerüch­te und Gos­sip zur Schu­le ab. Schickt uns eure Leser*innenpost ein­fach über die­sen Link.


0 CommentsKommentare ausblenden

Hinterlasse einen Kommentar

Du bist offline :)