Kaum ein tech­ni­sches Gerät kommt heu­te noch ohne WLAN aus. Die WLAN-Rou­ter sind die stil­len Hel­den, die vie­le Inno­va­tio­nen erst mög­lich machen. Doch oft berei­ten sie auch Pro­ble­me: Die Signal­reich­wei­te ist zu gering, die Ver­bin­dung der Mesh­sys­te­me ist kom­pli­ziert usw. All das möch­te Hua­wei mit sei­ner neu­en Genera­ti­on der WLAN-Rou­ter gelöst haben.

Die Inter­na­tio­na­le Funk­aus­stel­lung 2019 in Ber­lin ist gestar­tet. Seit 1924 prä­sen­tie­ren hier die Her­stel­ler ihre neu­es­ten Pro­duk­te. Von Smart­pho­nes, Tablets und Com­pu­tern bis hin zu smar­ten Kühl­schrän­ken und Wäsche­trock­nern gibt es auf der IFA immer etwas Neu­es zu ent­de­cken. Was alle die­se Gerä­te gemein­sam haben? 

WLAN ist der Schlüssel zur Welt

Kaum ein tech­ni­sches Gerät kommt heu­te noch ohne WLAN aus. Die WLAN-Rou­ter sind die stil­len Hel­den, die vie­le Inno­va­tio­nen erst mög­lich machen. Doch oft berei­ten sie auch Pro­ble­me: Die Signal­reich­wei­te ist zu gering, die Ver­bin­dung der Mesh­sys­te­me ist kom­pli­ziert usw. All das möch­te Hua­wei mit sei­ner neu­en Genera­ti­on der WLAN-Rou­ter gelöst haben.  Der chi­ne­si­sche Kon­zern hat auf sei­ner heu­ti­gen Key­note den Markt­start des Nach­fol­gers sei­nes WLAN-Rou­ters ange­kün­digt. Der Hua­wei Wifi Q2 Pro beruht auf zwei Repeatern, zusätz­lich zur Basis­sta­ti­on, die sich über Power­line mit­ein­an­der ver­bin­den. Da alle Kom­po­nen­ten unter der sel­ben SSID fun­ken, ist nur ein Log-in erfor­der­lich und das mobi­le End­ge­rät wählt auto­ma­tisch das Netz­werk mit dem bes­ten Emp­fang aus. Der Wech­sel zwi­schen die­sen nimmt Hua­wei zufol­ge nur 100 Mil­li­se­kun­den in Anspruch. Sup­ple­men­tär wirbt Hua­wei mit dem ein­fa­chen Hin­zu­fü­gen neu­er Kom­po­nen­ten. Bis zu 15 davon kön­nen allei­ne durch das Drü­cken eines Knop­fes mit einer Basis ver­bun­den werden.

Lohnt sich der Umstieg?

Der Wifi Q2 Pro wird in Chi­na bereits ver­trie­ben und soll nun auch auf dem euro­päi­schen Markt star­ten. Auf mich wir­ken die tech­ni­schen Daten des WLAN-Rou­ters aber ver­gli­chen mit ande­ren aktu­el­len Model­len nicht inno­va­tiv und alle vor­ge­stell­ten Funk­tio­nen hat man so in der Ver­gan­gen­heit auch schon bei Gerä­ten der Kon­kur­renz gese­hen. Des­halb wür­de ich von einem Umstieg momen­tan abraten.


Die­ser Arti­kel ist zuvor bei youth­mag erschienen. 

0 CommentsKommentare ausblenden

Hinterlasse einen Kommentar

Du bist offline :)