Bald steht die Preis­ver­lei­hung des Schü­ler­zei­tungs­wett­be­werbs an und dafür sind noch letz­te Vor­be­rei­tun­gen zu tref­fen. Wir haben gemein­sam ein Pop-up-Muse­um besucht und Fil­me gedreht.

Wäh­rend manch eine*r sich am heu­ti­gen Stu­di­en­tag ver­gnügt hat, haben wir uner­müd­lich wei­ter an der Schüler*innenzeitung gear­bei­tet. Die Preis­ver­lei­hung des Schü­ler­zei­tungs­wett­be­werbs rückt näher und damit auch eini­ge Vor­be­rei­tun­gen, die noch zu tref­fen sind.

Video statt Präsenzveranstaltung

Da die­ses Jahr kei­ne Prä­senz­ver­an­stal­tung statt­fin­den kann, sind alle aus­ge­wähl­ten Redak­tio­nen ange­hal­ten, kur­ze Film­clips für einen After­show-Movie zu dre­hen. Dafür haben wir ein Pop-up-Muse­um besucht und vor ver­schie­de­nen Hin­ter­grün­den Fotos und Fil­me für den Schü­ler­zei­tungs­wett­be­werb, aber auch unse­re eige­ne Mar­ke­ting­ar­beit gedreht. Wun­dert euch also nicht, wenn die Autor*innenfotos unter jedem Arti­kel unse­res Blogs bald beson­ders her­aus­ste­chen werden ? 

Bil­der mit freund­li­cher Geneh­mi­gung von Herderzeitung/Tobias Donald West­phal, Herderzeitung/Ronja Zemm­rich und Herderzeitung/Lilly Ehrenberg
0 CommentsKommentare ausblenden

Hinterlasse einen Kommentar

Du bist offline :)