Ein Jahr geht zu Ende und viel hat sich in unserer Redaktion getan. Doch das soll für dieses Jahr noch nicht alles sein!

Liebe Leserinnen und Leser,

ein Jahr geht zu Ende und viel hat sich in unserer Redaktion getan. Im März haben wir uns gegründet und bis heute fünf Ausgaben und eine Sonderausgabe herausgebracht. Wir haben die Lehrer*innenwahl durchgeführt, bei der wir auf dem Hoffest die besten Lehrer*innen unserer Schule ausgezeichnet haben und unsere eigenen Podcasts aufgenommen. Wir haben die taz besucht und mit Markus Falkner, einem Pressesprecher der BVG, über den Beruf eines*einer Journalist*in geredet. Vielen Dank an euch alle, dass ihr uns das Jahr über unterstützt habt . Ohne euch gäbe es uns nicht!

Doch das soll nicht alles gewesen sein. Zum Endspurt haben wir die letzten Wochen unsere Webseite Herderzeitung.de von Grund auf  erneuert. Ihr könnt nun online unsere Ausgaben im Webreader lesen, Lehrer*innenzitate einsenden, Gastartikel hochladen, die wir veröffentlichen sollen und alle Gewinnspiele auf einer Seite finden. Intern haben wir unsere eigene Cloud aufgebaut, damit wir zukünftig besser kollaborativ arbeiten können. Die kommenden Wochen wollen wir nun noch einen Blog einrichten, sodass ihr unsere Artikel mobiloptimiert und zukünftig auch per App auf eurem Smartphone lesen könnt.

Hoffentlich werden wir diese Prozesse noch dieses Jahr fertigstellen. Denn auch wir sind schon vollends im Weihnachtsfieber. So haben wir diese Ausgabe in doppelter Auflage drucken lassen, um unsere Arbeit auf dem Weihnachtskonzert auch einmal den Eltern vorstellen zu können.

Um unser erstes Jahr als neugegründete Schülerzeitung ausklingen zu lassen, werden wir in der letzten Ferienwoche innerhalb der Redaktion noch wichteln. In diesem Sinne wünschen wir euch besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Eure Chefredaktion

0 CommentsKommentare ausblenden

Hinterlasse ein Kommentar

Erfahre mehr über unsere Arbeit!

Die Herderzeitung ist eine Berliner Schüler*innenzeitung

Du bist offline :)